Energieausweis

Wer benötigt einen Energieausweis?

  • bei neuen Gebäuden benötigt man einen Energieausweis bereits beim behördlichen Bauverfahren
  • der Energieausweis dient als Grundlage für Ihre Förderungen
  • Verpflichtend bei Vermietung & Verkauf seit 1. Jänner 2009
  • bei Inseraten einer Immobilie (mit spezifischen Heizwert)
  • Transparenz für Käufer, Mieter & Pächter (bei nicht Vorlegung kann dies gerichtlich eingefordert werden)
  • bei umfassenden Gebäudesanierungen
  • öffentliche Gebäude


Was ist eigentlich ein Energieausweis?

Der Energieausweis ist ein Dokument, welches Daten zur Energieeffizienz und zum anfallenden Energieverbrauch eines Gebäudes liefert. Unter anderem dient der Energieausweis bei einem Vergleich zwischen Immobilien und bietet den Miet- oder Kaufinteressenten eine weitere Entscheidungsgrundlage. Der Energieausweis gibt für das Haus wesentliche Kennzahlen wieder wie: Heizwärmebedarf (HWBref) kWh/m², Primärenergiebedarf (PEB) , Gesamtenergieeffizienz-Faktor f(GEE) und viele andere. Ein Energieausweis ist 10 Jahre ab Datum der Ausstellung gültig.

Preise & Aufwand

Der Preis für die Erstellung eines Energieausweises richtet sich nach der Größe und dem Aufwand des damit verbundenen Objektes.
Preis einfach auf Anfrage.